Energieberater-Update: Innovative Heizsysteme - Brennstoffzelle

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 115,00 €

Unterricht

30.10.2020
Freitag von 14.30 bis 21.00 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 8 Std.

Lehrgangsort
Sieboldstraße 9
90411 Nürnberg
Ansprechpartner/in
Melanie Eisenmüller
Tel. 0911 5309-184
melanie.eisenmueller--at--hwk-mittelfranken.de

Angebotsnummer 1020281-0

  • Brennstoffzellentechnologie allgemein
  • Förderungen KFW 433, BAFA KWKG
  • Wirtschaftlichkeit
  • Hydraulische Einbindung von Brennstoffzellen
  • Brennstoffzellen in Verbindung mit Photovoltaik und Batteriespeichern

    Theorie:
  • Wie bekomme ich die Brennstoffzelle in die EnEV? Wie erfülle ich die KFW Anforderungen des Programms 153?
  • Brennstoffzellen mit Biomethan

    Praxis:
  • Brennstoffzellentechnologie in der EnEV
  • Berechnungen für Standard EnEV, KFW 55, 40 und 40 Plus, Beispiel Doppelhaushälfte
  • Brennstoffzelle mit Biomethan im EnEV Gebäude, im KfW 55 und 40 und KfW 40 plus Gebäuden
  • Vergleich der Systeme Wärmepumpe mit Photovoltaik und Batteriespeicher zu Brennstoffzelle mit Photovoltaik und Batteriespeicher
Ziel

Brennstoffzellenheizungen als Wärmeerzeuger werden von immer mehr Anlagenherstellern angeboten.
Wie funktionieren diese Heizungssysteme, wie sind Sie bezüglich der Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz einzuordnen? In welchen Gebäuden ist der Einsatz solcher Systeme sinnvoll. Diese Fragen wollen wir im Rahmen der Weiterbildung beantworten.

Die Fortbildung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 8 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 8 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 8 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Zielgruppe

Energieberater, gelistete Energieeffizienz-Experten, Heizungsbauer, Schornsteinfeger, Planer und Architekten

Information

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Kurs nur mit einer bestimmten Teilnehmerzahl durchgeführt wird. Kontaktieren Sie uns - wir geben Ihnen gerne aktuelle Auskunft darüber.

Für Ihre schnelle und umfassende Beratung sind wir gerne telefonisch, per E-Mail und im persönlichen Gespräch für Sie da.

Zeitraum

30.10.2020


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 115,00 €

Unverbindliche Anfrage

Zertifizierung